Pflegehinweise

Um lange Freude an ihrem Produkt zu haben, beachten Sie bitte folgende Pflegehinweise: 


Falsche Pflegemittel können dazu führen, dass sich PLEXIGLAS® verfärbt oder sogar Risse bildet. 
Auch die verwendeten Utensilien, die für die Reinigung verwendet werden, können unschöne Kratzer verursachen. 

Auf keinen Fall darf PLEXIGLAS® mit organischen Lösungsmitteln wie Alkohol oder Kraftstoffen in Berührung kommen. Hierunter fallen auch viele Fensterreiniger. 

Im Idealfall sollte nur klares Wasser und ein Schwamm verwendet werden. Bei größeren Verschmutzungen können wenige Tropfen Geschirrspülmittel verwendet werden, oder auch ein Stück Nylongewebe, dass über den Schwamm gelegt wird. 

Es sollte vermieden werden, das Stück abzutrocknen. Es kann normalerweise an der Luft trocknen. Allenfalls kann ein befeuchtetes Ledertuch verwendet werden. Dieses sollte gut ausgespült sein, bevor es verwendet wird, um sicher zu stellen, dass keine Verunreinigungen enthalten sind, die Kratzer verursachen können. 

Entfernen Sie Staub nicht trocken. Auch so können unschöne Kratzer entstehen. 

Es gibt spezielle Reinigungs- und Poliermittel für PLEXIGLAS®. Diese können verwendet werden, sofern man sich an die Gebrauchsanweisungen der Produkte hält. 

Bitte beachten Sie, dass wir für unsachgemäße Benutzung keine Haftung übernehmen. Kratzer und durch Reinigungs- oder sonstige Verbrauchsmittel verursachte Verfärbungen sind kein Garantie- oder Gewährleistungsfall. 

Zuletzt angesehen